Stianood

 

Stianood ist der friesische Name für das kleine Inseldorf Steenodde. An der Wattseite der Nordseeinsel Amrum liegt das kleinste Dorf der Insel. Das Dorf zeichnet sich aus durch seine ruhige Lage, etwas abseits vom Trubel der Saison. Ein Rad- und Wanderweg führt direkt am Watt nach Nebel. Auf dem Weg über den Deich nach Wittdün kommt man am Seezeichenhafen vorbei. In Steenodde gibt es zwei Restaurants, einen Anleger mit Bootssteg für Segler, einen Fahrradverleih und einen Krabbenkutter, der seinen Fang direkt an der Brücke verkauft.